Brandschutz

 

  • Stellung von Brandschutzbeauftragten nach Industriebaurichtlinie, Sonderbaurichtlinie, Vorgabe im Brandschutzkonzept oder der brandschutztechnischen Stellungnahme
  • Begehungen in regelmäßigen Abständen!
  • Schriftliche Zusammenfassung inkl. Bilderdokumentation.
  • Entwickeln von Maßnahmen nach betrieblichen Gegebenheiten.
  • Nachgespräche der entwickelten Maßnahmen mit den Betriebsangehörigen, Vorgesetzten.
  • Schriftliche Zusammenfassung als Dokumentation für die Betriebsleitung.
  • Teilnahme an den Arbeitssicherheitsausschusssitzungen.
  • Jahresabschlußbericht.
  • Erstellung der Brandschutzordnung nach DIN 14096
  • Erstellung von Flucht- und Rettungswegplänen nach DIN ISO 23601
  • Durchführung von Evakuierungsübungen
  • Durchführung von Ablöschübungen am Gerät nach ArbSchG und DGUV Vorschrift 1
  • Schulungsmöglichkeiten vor Ort
  • Brandschutzschulungen, z.B. von Brandschutzhelfern/Räumungshelfern.
  • u.v.m. 



 



Sie haben Fragen?

 

Jede Erstberatung ist unverbindlich und kostenfrei für Sie.

 

Tel.:  +49 231 94 15 976

Fax.: +49 231 94 15 975

Mail: info@bismarckerben.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LKS-Arbeitsschutz / BE Consulting GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt